Ein Angebot des medienhaus nord

Verkaufsverbot Keinen Alkohol ab 22 Uhr?

Von Rasmus Buchsteiner | 29.08.2015, 16:00 Uhr

Bundesdrogenbeauftragte will mit Verkaufsverbot Jugendliche vom übermäßigen Alkoholgenuss abbringen

Gerade erst hatte Baden-Württemberg sein 2010 verhängtes Alkohol-Verkaufsverbot in Tankstellen und Supermärkten noch verschärft: Das Innenministerium in Stuttgart will nun auch Pizzadiensten oder ähnlichen Unternehmen verbieten, Wein, Bier und Schnaps auszuliefern. Das Gesetz muss vom Landtag in Stuttgart allerdings noch beschlossen werden.

Zuletzt war die Zahl der Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 20 Jahren zurückgegangen, die wegen Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. 2013 ging es noch um 22 267 Fälle – ein Rückgang von 12,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.