Ein Angebot des medienhaus nord

Video Joko und Klaas mit Appell gegen Fremdenhass

Von rks, goe (epd) | 28.08.2015, 06:00 Uhr

Die bekannten Moderatoren begeistern nicht nur ihre Fans mit einer Videobotschaft gegen Hetzer.

Das Moderatoren-Duo Joko und Klaas hat mit klaren Worten gegen Fremdenhass Stellung bezogen. „Ihr bleibt erbärmliche Trottel, die sich auf Kosten der Ärmsten der Armen profilieren wollen“, hieß es in einem Video der beiden, das sich an Rassisten richtete, die in sozialen Netzwerken gegen Flüchtlinge hetzen. Bis zum Donnerstagmittag sahen sich fast zwei Millionen Menschen das Video an, auf der Facebook-Seite der Sendung „Circus Halligalli“ wurde es fast 30.000 Mal geteilt.

Beide Moderatoren fordern Rassisten auf, sie gerne im Fernsehen und in den sozialen Netzwerken zu boykottieren. Denn, so Heufer-Umlauf: „Keine Fernsehquote, kein Shitstorm kann jemals so schlimm sein, wie der Applaus von Leuten, die auch dann laut klatschen, wenn ein Flüchtlingsboot mit 800 Menschen im Mittelmeer versinkt.“