Hochhaus in Berlin : Unbekannte werfen Einkaufswagen aus 21. Stock – beinahe Kind getroffen

von 25. November 2020, 17:09 Uhr

svz+ Logo
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Der Vorfall hätte tödlich enden können: Unbekannte haben einen Einkaufswagen aus dem 21. Stock geworfen.

Berlin | Ein Kleinkind und zwei Männer sind am Mittwoch in Berlin womöglich nur knapp lebensbedrohlichen Verletzungen entgangen. Unbekannte hatten aus der 21. Etage eines Lichtenberger Hochhauses einen Einkaufswagen auf den Gehweg der Frankfurter Allee geworfen, wie die Polizei mitteilte. Dort soll der Wagen einen Zweijährigen und dessen 33 Jahre alten Vater s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite