Vorfall in Sachsen-Anhalt : Zwei Tote bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Die Maschine fing beim Aufprall Feuer.
Die Maschine fing beim Aufprall Feuer.

Die beiden Opfer kommen nach derzeitigen Erkenntnissen aus Niedersachsen.

von
01. März 2020, 20:16 Uhr

Magdeburg/Goslar | Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 52-jährigen Mann und eine 36-jährige Frau aus dem Raum Goslar, wie die Polizei in Magdeburg am Sonntagabend mitteilte.

Das Flugzeug sei nach derzeitigem Kenntnisstand kurz nach dem Start vom Sportflugplatz Hoym abgestürzt. Die Maschine fing beim Aufprall Feuer. Kriminalpolizei und Bundesamt für Flugunfalluntersuchung haben die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Archivfoto: dpa/Tom Wunderlich

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen