20-Jähriger vor Gericht : Zwei Menschen mit Hammer erschlagen – weil er ein Auto kaufen wollte?

von 28. Januar 2021, 18:45 Uhr

svz+ Logo
Der Angeklagte soll im Juni 2020 im Heidekreis zwei Menschen getötet und eine weitere Person schwer verletzt haben.
Der Angeklagte soll im Juni 2020 im Heidekreis zwei Menschen getötet und eine weitere Person schwer verletzt haben.

Zwei Tote in einem brennenden Haus, davor eine schwer verletzte Frau – das soll ein Mann aus Geldnot angerichtet haben.

Lüneburg | "Das ist harter Tobak" - mit diesen Worten leitet der Vorsitzende Richter Michael Herrmann die Vorführung der Tatortvideos zum Prozessauftakt um den Doppelmord von Neuenkirchen ein. Der 20 Jahre alte Angeklagte schweigt am Donnerstag zu dem grausamen Verbrechen vor der Jugendkammer des Lüneburger Landgerichts. Unter dem Vorwand, die Elektroleitunge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite