Unglück in der Oberpfalz : Mann will sechsjährigen Sohn aus Fluss retten – und stirbt

von 27. Juni 2021, 08:15 Uhr

svz+ Logo
Erneut ist es in Deutschland zu einem tödlichen Badeunfall gekommen. (Symbolbild)
Erneut ist es in Deutschland zu einem tödlichen Badeunfall gekommen. (Symbolbild)

Ein tragisches Unglück hat sich in Zeitlarn in der Oberpfalz ereignet. Ein Mann wollte seinen Sohn aus einem Fluss retten und ist beim Versuch gestorben.

Zeitlarn | Nach einem Badeunfall in der Oberpfalz ist ein 53-Jähriger ums Leben gekommen. Zuvor war der sechs Jahre alte Sohn des Mannes beim Spielen in den Fluss Regen gefallen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Vater und zwei weitere Bekannte seien im Anschluss hinterhergesprungen, um dem Jungen zu helfen. Sie kamen aber nicht mehr selbst an Land. Zeug...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite