Mehr Risikogebiete, steigende Infektionszahlen : Skiurlaub in Corona-Zeiten: Geht das?

von 25. September 2020, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Für die Sicherheit im Skiurlaub sorgen umfassende Hygiene-Konzepte. Mithilfe von Maschinen wird sogar Desinfektionsmittel-Nebel zur Reinigung eingesetzt.
Für die Sicherheit im Skiurlaub sorgen umfassende Hygiene-Konzepte. Mithilfe von Maschinen wird sogar Desinfektionsmittel-Nebel zur Reinigung eingesetzt.

Die Herbstferien stehen bevor und viele Wintersportfans bangen um ihren Skiurlaub: In ganz Europa steigen die Zahlen der Coronainfektionen, gerade erst wurden weitere Regionen in EU-Ländern zu Risikogebieten erklärt. Ist ein Winterurlaub unter diesen Voraussetzungen überhaupt möglich?

Osnabrück | Es ist eine schwierige Zeit für den Tourismus - die Infektionszahlen, das Pandemiegeschehen: alles ist eine Momentaufnahme. Jedes noch so durchdachte Konzept kann innerhalb kürzester Zeit wieder nichtig sein. Abschied vom Après-Ski Dennoch setzt man in Österreich alles daran, einen sicheren Winterurlaub zu ermöglichen. Der österreichische Bundes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite