Zwischen Corona und Sektlaune : „Willkommen 2021“ - So wurde weltweit ins neue Jahr gefeiert

von 01. Januar 2021, 14:45 Uhr

svz+ Logo
Feuerwerk wird zu Neujahr bei der ZDF-Silvestershow 'Willkommen 2021' am Brandenburger Tor gezündet. Deutschlands größte Silvesterparty in Berlin am Brandenburger Tor ist dieses Jahr coronabedingt abgesagt.
Feuerwerk wird zu Neujahr bei der ZDF-Silvestershow "Willkommen 2021" am Brandenburger Tor gezündet. Deutschlands größte Silvesterparty in Berlin am Brandenburger Tor ist dieses Jahr coronabedingt abgesagt.

Weltweit begrüßen die Menschen das neue Jahr. Vielerorts verlaufen die Feiern anders als sonst, vor allem ruhiger.

Berlin | In der Hoffnung auf ein Ende der Corona-Pandemie haben Menschen in aller Welt das Jahr 2021 begrüßt. In Deutschland wirkten viele Straßen wie leer gefegt, es waren weniger Menschen unterwegs als sonst zu Silvester. Geböllert wurde aber trotz des Verkaufsverbots, auch Feuerwerk leuchtete am Himmel. Größere Vorfälle wurden zunächst kaum gemeldet - aller...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite