Er schrieb Medizingeschichte : Weltweit erster geheilter HIV-Patient stirbt an Krebs

von 30. September 2020, 17:05 Uhr

svz+ Logo
Timothy Ray Brown ging als 'Berliner Patient' in die Medizingeschichte ein.
Timothy Ray Brown ging als "Berliner Patient" in die Medizingeschichte ein.

Timothy Ray Brown wurde als "Berliner Patient" weltweit berühmt und konnte nach einer HIV-Infektion geheilt werden.

Genf | Der weltweit erste Mensch, der nach einer HIV-Infektion geheilt werden konnte, ist an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Das teilte die International Aids Society (AIS) am Mittwoch mit. Timothy Ray Brown hatte Medizingeschichte geschrieben, als er nach einer beispiellosen Behandlung 2008 für geheilt erklärt wurde. Das HI-Virus, das die Immuns...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite