Video: Mehr Freiheiten für digitale Vorreiter gefordert : Essener Klinikchef: „Corona-Bekämpfung mit dem Rechenschieber“

von 25. März 2021, 09:31 Uhr

svz+ Logo
Abstrich eines Corona-Schnelltest wird in Testflüssigkeit eingetaucht.  Foto: Andreas Gora/dpa
Abstrich eines Corona-Schnelltest wird in Testflüssigkeit eingetaucht. Foto: Andreas Gora/dpa

Im Corona-Livetalk „19 – die DUB Chefvisite“ sind am Donnerstag der Leiter der Justizvollzugsanstalt Kassel I, Jörg-Uwe Meister, und der Direktor des Münchner Tierparks Hellabrunn, Rasem Baban, dabei.

Essen/Hamburg | „Wir begegnen der Pandemie mit dem Rechenschieber“: Der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, fordert den Einsatz Künstlicher Intelligenz für „verlässliche Berechnungen und Vorhersagen unter Berücksichtigung aller Faktoren“ der Corona-Ausbreitung. Bei „19 – die Chefvisite“ kritisiert Werner, dass immer noch die „isolierte Betrachtung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite