Kurioser Vorfall : Warum in Italien plötzlich Wein aus einer Wasserleitung sprudelt

von 05. März 2020, 19:26 Uhr

svz+ Logo
Aus der Wasserleitung kam plötzlich Wein.
Aus der Wasserleitung kam plötzlich Wein.

Da staunten die Bewohner von Castelvetro di Modena nicht schlecht, als aus ihren Leitungen plötzlich Lambrusco floss.

Rom | Statt Wasser ist in einem italienischen Ort Wein aus den Leitungen gesprudelt. Es war aber nicht wie in der Bibelerzählung Jesus am Werk: Eine technischer Defekt beim Abfüllen spülte Lambrusco von einer lokalen Kellerei in einige Häuser von Castelvetro di Modena in der Emilia-Romagna. Das bestätigte eine Mitarbeiterin des Weinguts am Donnerstag. Pr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite