Staatsanwaltschaft ermittelt : Warnung vor Potenzmittel "Rammbock" – es kann tödlich sein!

von 11. April 2019, 20:47 Uhr

svz+ Logo
Das Potenzmittel 'Rammbock' kann bei bestimmten Personen zum Tod führen.
Das Potenzmittel "Rammbock" kann bei bestimmten Personen zum Tod führen.

Es wird eindringlich vor der Einnahme des Potenzmittels "Rammbock" gewarnt. Die Staatswanwaltschaft ermittelt.

Tübingen | Vor dem Potenzmittel "Rammbock" wird eindringlich gewarnt. Die Einnahme des Produkts könne zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, teilte das Regierungspräsidium Tübingen am Donnerstagabend mit. Im schlimmsten Fall sei eine tödliche Wirkung möglich. Wie ein Sprecher des Regierungspräsidiums mitteilte, kann der Wirkstoff besonders Mä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite