Zwei Klagen gegen Internetgigant : Wann muss Google Daten löschen? BGH verhandelt über das Recht auf Vergessen

von 16. Juni 2020, 16:47 Uhr

svz+ Logo
Wann muss Google Daten löschen? Diese Frage wird vor dem BGH geklärt.
Wann muss Google Daten löschen? Diese Frage wird vor dem BGH geklärt.

Unter anderem möchte ein Mann erreichen, dass keine negativen Berichte über ihn über die Suchmaschine zu finden sind.

Karlsruhe | Unter welchen Umständen besteht ein Anspruch auf Vergessenwerden im Netz – damit befasst sich seit Dienstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Im Mittelpunkt steht Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung: Demnach haben Betroffene grundsätzlich einen Anspruch darauf, dass ihre Daten gelöscht werden – allerdings nicht in jedem Fall. "Das Recht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite