Mehr als 1600 Einsatzkräfte im Einsatz : Bilder der Zerstörung: Waldbrände in Kalifornien zwingen Anwohner zur Flucht

von 19. September 2020, 15:31 Uhr

svz+ Logo
Seit Mitte August wüten an der US-Westküste Dutzende Feuer. Allein in Kalifornien kämpften etwa 18 500 Einsatzkräfte gegen mehr als zwei Dutzend Großbrände.
Seit Mitte August wüten an der US-Westküste Dutzende Feuer. Allein in Kalifornien kämpften etwa 18 500 Einsatzkräfte gegen mehr als zwei Dutzend Großbrände.

Im nahe gelegenen Nationalforst San Bernardino kam ein Feuerwehrmann bei Löscharbeiten ums Leben.

Los Angeles | Die Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien zwingen weitere Bewohner zur Flucht. Starke Winde trieben das sogenannte Bobcat-Feuer auf Gemeinden im Antelope Valley nördlich von Los Angeles zu, berichtete die "Los Angeles Times" am Freitagabend (Ortszeit) unter Berufung auf den Bezirksfeuerwehrchef Vince Pena. Anwohner in betroffenen Gebieten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite