Immobilien-Schnäppchen : Viel Platz, kleiner Preis: Knast in Thüringen zu verkaufen

Angst vor Einbrechern muss man zumindest nicht haben.
Angst vor Einbrechern muss man zumindest nicht haben.

Altbau, fünf Stockwerke und ausreichend Parkplätze – ein Immobilienangebot, das es nicht mehr häufig gibt.

von
13. April 2019, 20:35 Uhr

Gera | Von wegen überteuerte Preise für viel zu kleine Häuser: In Thüringen gibt es nun sehr viel Platz für vergleichbar kleines Geld. Seit Samstag wird ein ehemaliges Gefängnis zum Verkauf angeboten. Der Wert der früheren Justizvollzugsanstalt von Gera wird auf der Internetseite des Liegenschaftsmanagements des Landes mit 298.000 Euro angegeben – und das für rund 7500 Quadratmeter.

Doch es gibt einen Haken

Das Angebot umfasst die Gefängnismauer, das Hafthaus, das Pförtnergebäude sowie Parkplätze außerhalb der Einrichtung. Allerdings: Einfach nur einziehen reicht nicht. Interessenten müssen ein Konzept vorlegen, wie sie die Immobilie künftig nutzen wollen.

Die Haftanstalt war im Oktober 2017 geschlossen worden. Sie war 1946 auf dem Gelände einer früheren Brauerei eingerichtet worden. Zuletzt waren die Gefangenenzahlen kontinuierlich zurückgegangen. Ursprünglich sollte die Einrichtung erst geschlossen werden, wenn die gemeinsam mit dem Land Sachsen betriebene Justizvollzugsanstalt in Zwickau fertig ist. Dies wird voraussichtlich nicht vor dem Jahr 2023 der Fall sein.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen