Ermittlungen zu Tatverdächtigem : Verschwinden von Peggy: Bisher kein Zusammenhang mit Maddie

von 09. Juni 2020, 12:38 Uhr

svz+ Logo
Im Mordfall Peggy überprüfen die Ermittlern auch den Tatverdächtigen im Fall Maddie.
Im Mordfall Peggy überprüfen die Ermittlern auch den Tatverdächtigen im Fall Maddie.

Der Tatverdächtige im Fall Maddie wird auch im Hinblick auf das Verschwinden der neunjährigen Peggy überprüft.

Lichtenberg/Bayreuth | Nach ersten Ermittlungen gibt es keine Hinweise, dass der Tatverdächtige im Fall Maddie etwas mit dem Verschwinden von Peggy aus Oberfranken zu tun haben könnte. "Wir haben keinerlei Erkenntnisse, dass hier ein Zusammenhang besteht", sagte Martin Dippold von der Staatsanwaltschaft Bayreuth am Dienstag. Es seien beides junge, blonde Mädchen, die versch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite