Vorfall in NRW : Vermisste 14-Jährige entdeckt – in Wohnung eines Sexualstraftäters

von 18. August 2020, 07:35 Uhr

svz+ Logo
Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den 36-Jährigen. (Symbolbild)
Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den 36-Jährigen. (Symbolbild)

Es besteht der dringende Verdacht, dass der Mann dem Mädchen pornografische Bilder geschickt hat.

Meschede | In der Wohnung eines als rückfallgefährdet geltenden Sexualstraftäters in NRW haben Polizisten eine vermisste 14-Jährige entdeckt. Nachdem die Mutter am Donnerstag in Bochum Vermisstenanzeige erstattet hatte, führten Ermittlungen zu dem 36-Jährigen, der mit dem Mädchen regelmäßig in Internet-Chats kommuniziert habe. Weiterlesen: Polizeiseelsorger ü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite