Lange Staus und volle Strände : „Verkehrslage ist katastrophal“: Polizei rät von Ostsee-Trip ab

von 01. August 2020, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Das Ostseebad Scharbeutz war am Wochenende stark besucht. (Archivbild)
Das Ostseebad Scharbeutz war am Wochenende stark besucht. (Archivbild)

Das schöne Wetter lockt die Deutschen an die Ostseeküste. Doch laut Polizei sollte sich die Fahrt niemand antun.

Lübeck | Die Aussicht auf eine Erfrischung in der Ostsee bei sommerlichen Temperaturen hat am Samstagmorgen zahlreiche Kurzurlauber auf die Autobahnen gelockt und zu kilometerlangen Staus geführt. Schon zur Mittagszeit warnte die Polizei Kurzentschlossene und Nachzügler davor, ebenfalls noch den Weg an die Küste anzutreten. "Die Verkehrslage auf der A 1 ist ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite