Pandemie : Verharrendes Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland

von 12. September 2021, 12:42 Uhr

svz+ Logo
Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 4.077.640 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2.
Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 4.077.640 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2.

Vor einer Woche hatte die Sieben-Tage-Corona-Inzidenz bei 83,1 gelegen, seither hat sie sich nur wenig verändert. Auch die Zahl intensivmedizinisch behandelter Patienten steigt inzwischen nicht mehr so stark an.

Berlin | Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Sonntag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 80,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner - und damit etwas niedriger als am Vortag (82,8). Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 7345 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 10.453 Ansteckungen gelegen. Allerdings wies da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite