Wegen Corona-Krise : 9200 Jobs betroffen: Deutschlands größte Friseurkette ist insolvent

von 01. Dezember 2020, 11:28 Uhr

svz+ Logo
Insgesamt 1400 Niederlassungen verzeichnet das Unternehmen in Deutschland.
Insgesamt 1400 Niederlassungen verzeichnet das Unternehmen in Deutschland.

Wie viele der rund 9200 Jobs der Friseurkette gefährdet sind, ist bisher unklar. Die Kette hat auch Filialen im Ausland.

Wolfsburg | Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg eröffnete am Dienstag ein entsprechendes Verfahren, um die Forderungen der Gläubiger zu prüfen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite