Brutale Tierquälerei : Pferde-Verstümmelungen in Frankreich: Festgenommener wieder auf freiem Fuß

von 08. September 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Mehrere Pferde und Ponys wurden verletzt. (Symbolbild)
Mehrere Pferde und Ponys wurden verletzt. (Symbolbild)

Mehrere Pferde-Verstümmelungen sorgen in Frankreich für Entsetzen. Ein vorläufig Festgenommener ist wieder frei.

Paris | Nach mehreren Angriffen auf Pferde in Frankreich ist ein vorläufig Festgenommener Medienberichten zufolge wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Gegen den Mann gebe es keine weitere Strafverfolgung, berichtete der Fernsehsender BFMTV am Dienstag in Berufung auf die zuständige Staatsanwaltschaft. Demnach konnte das Alibi des Mannes bestätigt werden. Er ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite