Veränderungen der Körperhygiene : Vom Festtagsbad zur täglichen Dusche

von 03. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Schwamm drüber! Ein kleines Mädchen bei der großen Wäsche anno1926.  Fotos: Picture Alliance
1 von 3
Schwamm drüber! Ein kleines Mädchen bei der großen Wäsche anno1926. Fotos: Picture Alliance

Die ganze Familie badet nacheinander in der Zinkwanne – das war bis in die 1960er-Jahre verbreitetes Ritual der Körperpflege. Seitdem haben sich unsere Waschgewohnheiten massiv verändert.

Sie duschen täglich? Und Sie wechseln auch jeden Tag ihre Unterwäsche? Dann gehören Sie zur Mehrheit. Sauber ist gleich Fortschritt ist gleich Gesundheit. In der Menschheitsgeschichte war das allerdings nicht immer so.Hygiene ist Wissens- und Ansichtssache, das zeigt der Blick zurück. Und auch heute ist längst nicht alles rein, wo Schwamm und Seife zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite