Ermittlungen eingeleitet : Unglück im Zoo von Madrid: Gorilla bricht Pflegerin die Arme

von 27. September 2020, 17:08 Uhr

svz+ Logo
Malabo ist 29 Jahre alt und 200 Kilo schwer.
Malabo ist 29 Jahre alt und 200 Kilo schwer.

Die Frau erlitt unter anderem Knochenbrüche und ein Schädelhirntrauma.

Madrid | Ein Gorilla-Männchen hat eine Tierpflegerin im Zoo von Madrid attackiert und schwer verletzt. Die 46-Jährige habe dabei am Sonntag ein Schädelhirntrauma, offene Brüche an beiden Armen sowie verschiedene Verletzungen am Torso erlitten, teilte der Zoo der spanischen Hauptstadt mit. Die erfahrene Mitarbeiterin werde im Krankenhaus behandelt, ihr Gesundhe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite