Vorfall in Österreich : Unglück am letzten Schultag: Zug mit Dutzenden Kindern entgleist

von 09. Juli 2021, 11:31 Uhr

svz+ Logo
Ein Waggon eines Regionalzugs liegt in der Mur.
Ein Waggon eines Regionalzugs liegt in der Mur.

Am frühen Morgen ist ein Zug einer Regionalbahn in Österreich verunglückt und stürzte rund vier Meter über eine Flussböschung ab. Es gab mehrere leicht Verletzte.

Tamsweg | Am letzten Schultag vor den Ferien ist in Österreich ein Zug mit Dutzenden Kindern und Jugendlichen an Bord entgleist und in einen Fluss gestürzt. Nach Angaben des Rettungskommandanten Anton Schilcher wurden bei dem Unfall im Salzburger Land 17 Menschen leicht verletzt. Das Unglück ereignete sich kurz nach sieben Uhr in der Nähe von Kendlbruck. Ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite