Unfall-Einsätze : Dieser Trick soll Gaffern das Leben schwer machen

von 02. Mai 2021, 18:22 Uhr

svz+ Logo
Unfall-Einsatz: Ein technischer Trick mit einem QR-Code soll Schaulustige vom Gaffen abhalten.
Unfall-Einsatz: Ein technischer Trick mit einem QR-Code soll Schaulustige vom Gaffen abhalten.

Ein technischer Trick mit einem QR-Code soll Gaffer vom Unfallort fernhalten – und ihnen ihr eigenes Fehlverhalten vor Augen führen.

Berlin | "Gaffen tötet" – diese Botschaft soll künftig auf den Smartphones von Schaulustigen erscheinen, wenn sie Unfall-Einsätze der Johanniter fotografieren wollen. Möglich wird das durch einen technischen Trick: QR-Codes an den Rettungsfahrzeugen oder an der Ausrüstung der Retter lösen auf den Smartphones von fotografierenden "Gaffern" den Warnhinweis aus. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite