Bayern : Furchtbarer Unfall: 16-Jähriger bei Praktikum auf Bauernhof getötet

Der genaue Unfallhergang mit dem Häcksler ist noch unklar.
Der genaue Unfallhergang mit dem Häcksler ist noch unklar.

Der Schüler sollte auf dem bayerischen Bauernhof einen Häckselwagen reinigen, als es zu dem tödlichen Unfall kam.

von
28. Oktober 2018, 11:09 Uhr

Haibach | Ein 16 Jahre alter Praktikant ist bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Bayern ums Leben gekommen. Der Schüler starb nach Angaben der Polizei bei Reinigungsarbeiten an einem Häckseltransportwagen. Der Rettungsdienst habe noch versucht, den Jugendlichen wiederzubeleben, doch er erlag noch am Unfallort seinen schweren Kopfverletzungen.

Der genaue Hergang des Unglücks vom Freitag in Haibach im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen sei noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Es gebe jedoch Zeugen für den Unfall. Die Kripo habe übernommen. Auch ein Gutachter wurde eingeschaltet und Vertreter der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft waren am Unglücksort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen