Kriminalität : Unbekannte verüben Brandanschlag auf Impfzentrum in Sachsen

von 15. September 2021, 08:25 Uhr

svz+ Logo
Bierflaschen als Waffe: Größere Schäden verursachten die selbstgebauten Brandsätze der unbekannten Täter glücklicherweise nicht.
Bierflaschen als Waffe: Größere Schäden verursachten die selbstgebauten Brandsätze der unbekannten Täter glücklicherweise nicht.

Die Täter warfen nach Polizeiangaben Bierflaschen mit einer brennbaren Flüßigkeit auf das Gebäude - und flüchteten. Verletzt wurde niemand.

Treuen | Im sächsischen Vogtlandkreis hat es nach Angaben der Polizei einen Brandanschlag auf ein Impfzentrum gegeben. Drei Unbekannte sollen am Dienstagabend Bierflaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit auf das Gebäude in Treuen geworfen haben, wie die Polizei mitteilte. Es wurde den Angaben zufolge niemand verletzt, einen größeren Schaden gab es ebenfall...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite