Brände in USA : USA: Paar nach Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

von 22. Juli 2021, 02:14 Uhr

svz+ Logo
Ein Bärenjunges klammert sich an einem Baum fest.
Ein Bärenjunges klammert sich an einem Baum fest.

Sie wollten das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes enthüllen, zündeten eine Rauchbombe und lösten damit einen tödlichen Waldbrand aus. Nun steht ein Ehepaar in den USA deswegen vor Gericht.

Los Angeles | Ein Ehepaar in Kalifornien wird in Zusammenhang mit einem tödlichen Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht gestellt. Dem Paar wird vorgeworfen, im vergangenen September durch Zünden einer Rauchbombe bei einer „gender reveal party“ einen Brand ausgelöst zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft im Bezirk San Bernardino mit. Bei diesen Feiern ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite