Corona-Maßnahmen : Impfpflicht bei Einreise? Noch keine Entscheidung der US-Regierung

von 05. August 2021, 18:33 Uhr

svz+ Logo
Müssen bald Einreisende in den USA einen Impfnachweis bei sich führen?
Müssen bald Einreisende in den USA einen Impfnachweis bei sich führen?

Die US-Regierung denkt über eine Testpflicht bei Einreisenden nach. Entsprechende Nachweise über eine Corona-Impfung müssten demnach erbracht werden.

Washington | Die US-Regierung hat noch nicht entschieden, ob künftig von fast allen einreisenden Ausländern der Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung verlangt werden soll. "Die Vereinigten Staaten werden die aktuellen Einreisebeschränkungen beibehalten", sagte der Corona-Koordinator des Weißen Hauses, Jeffrey Zients, am Donnerstag. Die Gespräche, wie die Reg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite