Matthies' Abschied im Mai : Tschüssing! Jan Fedders allerletzte Bilder im „Großstadtrevier“

svz+ Logo
Abschied im Großstadtrevier: Jan Fedders letzte Folge läuft im März, der Abschied wird im Mai gezeigt.
Abschied im Großstadtrevier: Jan Fedders letzte Folge läuft im März, der Abschied wird im Mai gezeigt.

Zwei, drei Szenen im Sitzen: Gestern liefen die letzten Bilder, die Jan Fedder für das „Großstadtrevier“ gedreht hat.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. März 2020, 00:01 Uhr

Hamburg | „Großstadtrevier“, Folge 447: Gleich am Anfang sitzt Kommissar Matthies im Auto und beschattet seinen letzten Verdächtigen. „Norddeutsch isses nicht“, gibt er den Kollegen über das abgehörte Gespräch dur...

bHumrag | vr“ißtterradsGoe„, olFeg :474 hiGcel ma ngnaAf sittz Krmmsasoi asMetthi mi uAto dun hetasttceb niseen ltezten geähitre.cndV Ntsddr„cohue sises it,hn“c tbig re ned oglenKle üreb sad tögraebhe srGpeähc .rchdu petäSr tizst rde uoeisdb fllsetehwscesöGla nnad bie isttMahe im vreeRi. Der asroimKms tcuahs imh kbläegtra isn ehebr;argcereuV enie ruebnadesfua lgiloenK bnitrg er gieülimhctg zmu newhcg.Sei ruN citnh eid Rehu invreeer;l sit aj gar cihnts Schesilmm .easstrpi

saD aws.r’ rMhe ommkt tcinh. Am .03 eeDbermz zeltnet ahJser tsi Jan eFerdd tngbsr.eoe Zu f,rüh als adss ied urnAote enersi uirgF ocnh ine tdnässngiae Eend tnäteh cesneirbh ne.nnök Das rdiw jtetz stre in oegFl 524 i,hehcaergcnt eid am 4. aiM 0202 uz esenh snie l.slo roV evir hnoeWc druew darfü xater ohnc mla .hadrtcnhege igIrendew smsu sad neihnswdcVer erd giurF aj ucah ni rde ichethGesc rtälker e.nsi ehnelcW siechAbd ied knritoPoud hremi aSrt ettrbiee, sti nhco emhe.ig uZ ntu heban osll es tim menie sersm„eintyö f“Bri.e

uZ shene sien wrdi Ksoiamsrm iDrk etsMhait abre hlwo hcint ermh. Dei gtireensg ,zwei iedr Snezne im Seitnz arnew die nltez,te ied anJ reFedd ni 82 nerJah bmei rßeir„t“etrdvGsao eehtdrg tha. Kien uPknal,eagchs bera maruw .auch aerGed in ned geiäuenblfi eBlindr awr ja hcon aelmin asell d:a die ,tseLgiäsik frü die erd lVeulkacessrsohpi so teeiicdhslafnlhc lbtgeei w,reud sien isrnegbieil rtetwMitzu ndu ads rieMussnta – egnge reogß retWo noageus iwe engeg die eonßrg erT,ei ied bödl egngu ae,rnw ichs sregeuchenta ni eenmis eeRrvi ueultuanr.fpzs ieD Deoigal stnevlhcreu nJa ededFr am ndEe ohnc räkrtes las sns;ot ad motmk zur aLoikne lohw hsnoc die Kinaetrhk udaz. niEe risnee leentzt Zeinel htiße s“shncgüTi.s„ dnU eni ebesessr ocebshdwsArit hettä mih hocd osiosew kneeir bschneeri nö.nenk

tri„r:ßodGeearstv tSe,melhncoüme“sls edi goFle tmi Jan edFdser etzmtel fr,iutAtt ennnkö iSe ncoh ine bhslae hrJa alng ni der eRDkeMa-hitAd an.hesen

rehM uzm meTah

zur Startseite