Trotz Corona und Demos : Virologin entsetzt: Frankfurts Oberbürgermeister ruft zu Weihnachtsshopping auf

von 12. Dezember 2020, 12:56 Uhr

svz+ Logo
Reger Betrieb herrschte auf der Frankfurter Einkausmeile Zeil am Samstag des zweiten Adventswochendes
Reger Betrieb herrschte auf der Frankfurter Einkausmeile Zeil am Samstag des zweiten Adventswochendes

Frankfurts Oberbürgermeister lockt mit freien ÖPNV-Tickets die Leute zum Shopping in die Innenstadt und erntet Kritik.

Frankfurt am Main | Trotz steigender Corona-Infektionszahlen und zahlreicher angekündigter Demonstrationen in der Frankfurter Innenstadt hat Oberbürgermeister Peter Feldmann für diesen Samstag mit preiswerten ÖPNV-Tickets zum Weihnachtsshoppen gelockt - und dafür Kritik eingesteckt. So schrieb etwa die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek auf Twitter: "Ist heute der 1. Ap...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite