Vorfall in Großbritannien : Totgeglaubter Mann versteckte sich fünf Jahre lang im Wald

svz+ Logo
Ein Litauer hatte sich fünf Jahre lang im Wald versteckt. (Symbolbild)

Die Polizei geht davon aus, dass der damals 35-Jährige ausgebeutet wurde und daher weglief.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. August 2020, 19:09 Uhr

Wisbech | Jahrelang wurde der Mann aus Litauen für tot gehalten, jetzt ist er lebend in einem Waldversteck in Großbritannien entdeckt worden. Nach Angaben der britischen Polizei wurde der Vermisste nahe des Städtc...

hbisWce | rhlaaJnge urwde erd annM sau aeniLtu üfr ott lae,htgne zttje sit re benlde in nemie atedelkWvcsr ni inenaißrbnorGt kdnetcet e.ndwro cNah aAnnbeg erd hieicntbrs oiizlPe rwdeu rde tsemsVire hean sed etctnsäSdh seihcWb öcdrlihn von eCdambrgi mi epGtsürp nf.euendg

zlPieio egth onv culFht uas

reD nanM haett vor iesnme cenrhVidnsew ovr akppn ffnü hneJra ni der emgbgunU in red wdsaiLchtanrft ee.hfnogl iDe zPileio gthe ovdan a,us sads red dmaals 5hiegJä3-r eeaseubtutg urewd und arhde iflgee.w rDe aMnn tthes nun retnu ozsie;cPhlituz die unetriEgtmnl eufln.a

tme"Exr criigneeswh ndn"eiggueBn

Der etLiaru hbae chis vtrktesce dun agnle eiZt mit meednnmai ,hocgreespn hetrtcebie oRb Hlal nov erd euzntdgiäns Piezrbelöh.deio Der nnaM ehab hgnaeajrl reunt xtmeer" heiwegrcsni nggBn"deiune gbetle. reD etrVimsse osll tztzlue am 62. eerbetpSm 5102 in uitneggelB enrie eknelin prupeG von nernMän sau tanuLie nsgheee rodnew .nies i"etdSme wra re hwe"nus,rvncde tbiehtrcee lal.H

idEnesthrecdne wiHnise im Jinu

mI venrgenenag oNermevb rwa lözhlptic ine aoceokbF nAtcocu afu end nmaNe sed Mennas itm inlrdeB nvo ihm vöehfifrtnectl rn.oewd eDi trmEetlir neknnto dmalsa baer hntci ,ezervfniriie bo re ohcn .telb Edne uiJn ebakm ied eoizilP hcllcihseiß edn htsidendneecen .isiweHn eeWrtie Enhlieenezit adzu cevröftlntieefh sei reba ichtn.

zur Startseite