Kein Terrorakt : Tote bei US-Weihnachtsparade: Polizei fasst 39-jährigen Verdächtigen

von 22. November 2021, 21:00 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei sucht mit einer Taschenlampe nach Beweisen in der Innenstadt von Waukesha im US-Bundesstaat Wisconsin.
Die Polizei sucht mit einer Taschenlampe nach Beweisen in der Innenstadt von Waukesha im US-Bundesstaat Wisconsin.

Es sollte eine ausgelassene Weihnachtsparade in Waukesha in Wisconsin werden. Doch dann fuhr ein Geländewagen in die Menschenmenge. Unter den Schwerverletzten sind viele Kinder, der Verdächtige wurde gefasst.

Waukesha/Washington | Nach dem tödlichen Zwischenfall bei einer Straßenparade im US-Bundesstaat Wisconsin hat die Polizei einen 39-Jährigen als Verdächtigen identifiziert. Das teilte der Chef der Polizei von Waukesha, Dan Thompson, am Montag mit. Der Mann steht im Verdacht, mit einem Geländewagen in die Menschenmenge gerast und so fünf Menschen getötet zu haben. Thompso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite