Gutachter sieht Behandlungsfehler : Tod nach Po-Vergrößerung: Woran starb die Patientin?

von 17. September 2020, 06:48 Uhr

svz+ Logo
Die Frau starb nach der Operation, aber woran? Symbolbild
Die Frau starb nach der Operation, aber woran? Symbolbild

Eine 42-jährige Patienten ist nach einer Po-Vergrößerung gestorben. Ein Gutachter wirft dem Arzt vor Gericht Fehler vor.

Düsseldorf | Im Fall des Todes einer Patientin nach einer Schönheitsoperation in Düsseldorf hat ein Gutachter dem Operateur mehrere Behandlungsfehler attestiert. So sei die 42-Jährige laut Gutachter zum Beispiel nicht ausreichend über die Risiken des Eingriffs aufgeklärt worden, sagte Staatsanwalt Uwe Kessel auf dpa-Anfrage. Gegen den Mediziner wird wegen fahrläss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite