Jerome Boateng und Co. mit Botschaft : Nach Tod eines Schwarzen durch Polizeigewalt: Ausschreitungen bei Protesten in den USA

von 28. Mai 2020, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Demonstranten der Bewegung 'Black Lives Matter' marschierten nach dem gewaltsamen Tot eines Schwarzen.
Demonstranten der Bewegung "Black Lives Matter" marschierten nach dem gewaltsamen Tot eines Schwarzen.

Demonstranten fordern Gerechtigkeit und eine Verurteilung der involvierten Polizisten.

Washington | Der Tod eines Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in der US-Stadt Minneapolis hat den zweiten Tag in Folge Proteste gegen Polizeigewalt ausgelöst. Neben friedlichen Demonstrationen nahe dem Tatort kam es vor dem 3. Polizeirevier Medienberichten zufolge wieder zu Gewalt, als Beamten am abgeriegelten Gebäude die dort versammelten Menschen zum V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite