Vorsicht Falle : Betrüger schalten Anzeigen mit Ferienwohnungen – darauf müssen Sie achten

von 03. August 2021, 21:52 Uhr

svz+ Logo
Mit einer neuen Masche versuchen Betrüger, Geld in der Urlaubszeit abzuzocken.
Mit einer neuen Masche versuchen Betrüger, Geld in der Urlaubszeit abzuzocken.

Mitten in der Urlaubszeit machen sich Betrüger die Suche nach der perfekten Ferienwohnung zu Nutze. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen, um nicht reingelegt zu werden.

Berlin | Vorsicht Betrug: Wer eine Ferienwohnung sucht, sollte bei Kleinanzeigen im Internet genau hinsehen. Auf bekannten Online-Portalen wie Airbnb, Ebay Kleinanzeigen oder Fewo-Direkt seien derzeit immer wieder Anzeigen fingierter Ferienhäuser und -wohnungen zu finden, warnt die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Auch interessant: Einreise-Testpfli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite