Festnahme des Fahrers : Keine Toten: Tanklaster steuert bei Protesten in den USA auf Menschenmenge zu

von 01. Juni 2020, 08:09 Uhr

svz+ Logo
Menschen in Minneapolis demonstrieren auch auf dem Highway.
Menschen in Minneapolis demonstrieren auch auf dem Highway.

Die Demonstranten konnten offensichtlich ausweichen – der Fahrer wurde vermutlich im Anschluss aus dem LKW gezerrt.

Minneapolis | Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis kommen die USA nicht zur Ruhe. In mehreren US-Metropolen kam es in der sechsten Nacht in Folge zu Protesten, die teils in Gewalt ausarteten. Der Sender CNN berichtete, in New York seien Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Auf Fernsehbildern waren bren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite