Brände in Südeuropa und der Türkei : Deutschland unterstützt Griechenland im Kampf gegen die Flammen

von 07. August 2021, 20:59 Uhr

svz+ Logo
Seit über einer Woche kämpfen die Menschen gegen die Flammen, doch ein Ende der Katastrophe wie hier am Rande Athens ist nicht in Sicht.
Seit über einer Woche kämpfen die Menschen gegen die Flammen, doch ein Ende der Katastrophe wie hier am Rande Athens ist nicht in Sicht.

In Athen kann man kaum atmen, Sizilien erklärt den Notstand, auch in der Türkei lodern 13 Brände immer noch unkontrolliert. Die Bundesregierung schickt daher Feuerwehrleute nach Griechenland.

Athen | Weiterhin toben in Südeuropa und der Türkei zahlreiche Waldbrände. Im stark betroffenen Griechenland mussten auch am Samstag wieder Ortschaften evakuiert werden. Auf der großen Insel Euböa wurden in der Nacht mehr als 1300 Menschen mit Fähren aus dem von Flammen umgebenen Küstenort Limni gebracht. Auch auf Sizilien brennt es - dort erklärte d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite