Welttag der humanitären Hilfe : Spenden: Wieviel Geld in die Verwaltung der Hilfsorganisation geht

von 19. August 2021, 12:29 Uhr

svz+ Logo
Das 'Spendensiegel' des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen soll Spendern helfen, vertrauenswürdige Organisationen zu erkennen. (Symbolbild)
Das "Spendensiegel" des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen soll Spendern helfen, vertrauenswürdige Organisationen zu erkennen. (Symbolbild)

Wer spendet, der möchte helfen. Doch wenn das Geld an gemeinnützigen Organisationen geht, kann die Sorge aufkommen, dass die Spende in der Verwaltung versickert. Dies ist selten problematisch – wenn es transparent wäre.

Berlin | Rund 19 Millionen Deutsche haben 2020 Geld gespendet, so die "Bilanz des Helfens 2021" des Deutschen Spendenrats. Insgesamt 5,4 Milliarden Euro. Bei einer solchen Summe kann schnell die Frage auftauchen, ob das Geld tatsächlich bei den Bedürftigen ankommt, oder ob es für die Verwaltung und Vermarktung der Spendenorganisationen draufgeht. Das Spende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite