Mit kanadischem Start-up : SpaceX: Elon Musks Firma will Werbeflächen ins All bringen

von 10. August 2021, 17:04 Uhr

svz+ Logo
Die 'Falcon 9'-Rakete von Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX soll einen Satelliten mit Werbefläche ins All bringen.
Die "Falcon 9"-Rakete von Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX soll einen Satelliten mit Werbefläche ins All bringen.

Mit Raketen digitale Werbetafeln ins Weltall schießen: Daran arbeitet Elon Musks Firma SpaceX gemeinsam mit einem kanadischen Start-up. Das Projekt soll den Zugang zum Weltraum demokratisieren.

Hawthorne | Unternehmer Elon Musk geht mit seinem Raumfahrtunternehmen SpaceX den nächsten Schritt in der Kommerzialisierung des Weltalls: Gemeinsam mit dem kanadischen Technologie-Start-up Geometric Energy Corporation (GEC) will das Unternehmen eine mietbare Werbefläche in den Weltraum bringen. Das berichtete Samuel Reid, CEO und Mitbegründer von GEC, gegenüber ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite