Negative Folgen : Warum die Kontaktbeschränkungen vor allem Jugendliche hart treffen

von 17. November 2020, 14:59 Uhr

svz+ Logo
Im ersten Lockdown im Frühjahr haben häusliche Gewalt und Gewichtsprobleme bei Jugendlichen zu genommen.
Im ersten Lockdown im Frühjahr haben häusliche Gewalt und Gewichtsprobleme bei Jugendlichen zu genommen.

Vor allem auf Jugendliche könnten sich durchgreifende Anti-Corona-Maßnahmen gravierend auswirken.

Berlin | Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen könnten aus Expertensicht vor allem Jugendliche hart treffen. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte warnte daher gleich vor mehreren negativen Folgen. Nach Ansicht von Fachleuten seien Kinder nicht die Verbreiter (Spreader) des Coronavirus, sagte die Vizepräsidentin des Verbandes, Sigrid Peter, am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite