USA als Vorbild für Deutschland? : Online-Register: Wer Tiere quält, soll öffentlich erfasst werden

von 12. April 2019, 10:50 Uhr

svz+ Logo
Sollten Tierquäler in einer öffentlich einsehbaren Liste eingetragen werden?
Sollten Tierquäler in einer öffentlich einsehbaren Liste eingetragen werden?

Wiederholungstäter sollen sogar für fünf Jahre registriert werden und in dieser Zeit kein Tier halten dürfen.

Raleigh/Berlin | Wer seine Tiere nicht anständig behandelt oder sogar quält, soll im US-Bundesstaat North Carolina bald online registriert werden. Verurteilte Tierquäler sollen in dem Bundesstaat an der Ostküste der USA ab dem 1. Januar 2020 mit Name und Fahndungsfoto gespeichert werden. Als Vorbild gilt das Sexualstraftäter-Register des Landes. Zudem soll die Liste ö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite