Auf Twitter : So viel kosten die Corona-Impfstoffe: Politikerin veröffentlicht versehentlich Preisliste

von 19. Dezember 2020, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Wie viel kosten die Corona-Impfstoffe pro Dosis?
Wie viel kosten die Corona-Impfstoffe pro Dosis?

Aus Versehen hat eine belgische Politikerin die Preisliste für die Corona-Impfstoffe veröffentlicht.

Brüssel | Der Eintrag von Verbraucherschutz-Staatssekretärin Eva De Bleeker auf dem Kurznachrichtendienst Twitter wurde nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Related content Die Zeitung "Het Laatste Nieuws" veröffentliche jedoch einen Screenshot von der Tabelle. Hier sind die Preise pro Dosis der Impfstoffe von sechs Unternehmen aufgelistet. Weiterlesen: Impfstoffe: Warum es von Vorteil sein kann, die Alten nicht zuerst zu impfen Preise der Impfstoffe pro Dosis Demnach ist das Mittel des US-Unternehmens Moderna am teuersten: Es würde 18 Dollar pro Dosis kosten. Ein weiterer US-Konzern Johnson & Johnson würde 8,50 Dollar verlangen. Die Preise der anderen Anbieter waren in Euro angegeben: Der Impfstoff des deutschen Unternehmens Biontech und seines US-amerikanischen Partners Pfizer liegt laut der Liste bei zwölf Euro pro Dosis. Die Tübinger Firma Curevac verlangt demnach zehn Euro, die Franzosen von Sanofi 7,56 Euro. Mit Abstand am günstigsten wäre laut dem Dokument das Mittel von AstraZeneca mit nur 1,78 Euro pro Dosis. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite