Zahlen für November : So wirkt sich die Corona-Krise auf die Pünktlichkeit der Deutschen Bahn aus

von 06. Dezember 2020, 11:58 Uhr

svz+ Logo
In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Krise vieles anders – auch bei der Deutschen Bahn.
In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Krise vieles anders – auch bei der Deutschen Bahn.

Wohl jeder, der regelmäßig mit der Bahn fährt, ärgert sich hin und wieder über Verspätungen – auch in diesem Jahr?

Berlin | Vor allem aufgrund der niedrigen Auslastung sind die Fernzüge der Deutschen Bahn im November so pünktlich unterwegs gewesen wie seit 2005 in diesem Monat nicht mehr: 80 Prozent der Fahrten kamen ohne Verspätung an, wie der bundeseigene Konzern am Sonntag mitteilte. Das waren fast 8 Prozentpunkte mehr als im November des Vorjahres und 1,2 Punkte mehr a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite