Mailand : Zwei Männer nach Übergriffen in der Silvesternacht festgenommen

von 12. Januar 2022, 13:48 Uhr

svz+ Logo
Die Duomo Kathedrale in Mailand: Auf dem Vorplatz ist es in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen gekommen. (Symbolbild)
Die Duomo Kathedrale in Mailand: Auf dem Vorplatz ist es in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen gekommen. (Symbolbild)

In der Silvesternacht wurden vor dem Mailänder Dom mehrere Frauen sexuell belästigt. Anhand von Aufnahmen der Überwachungskameras haben die italienischen Behörden 18 Verdächtige identifiziert.

Mailand | Im Fall der sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht in der norditalienischen Metropole Mailand hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Männern sexuelle Nötigung und Diebstahl vor, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie seien über die Befragung von fünf Opfern und durch ihre Kleidung identifiziert w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite