Entblößung in Videoschalte : Sexszene auf Großbildschirm im argentinischen Parlament

von 25. September 2020, 09:11 Uhr

svz+ Logo
Politisch angespannt: In Argentinien gab es kürzlich große Proteste gegen eine Justizreform (Foto). Nun blamiert sich ein Abgeordneter mit einer Sexpanne.
Politisch angespannt: In Argentinien gab es kürzlich große Proteste gegen eine Justizreform (Foto). Nun blamiert sich ein Abgeordneter mit einer Sexpanne.

Ein Abgeordneter küsst während einer Videoschalte die Brüste seiner Partnerin – versehentlich vor laufender Webcam.

Buenos Aires | Im argentinischen Parlament ist auf einem Großbildschirm eine Sexszene mit einem Abgeordneten gezeigt worden. Der Abgeordnete Juan Emilio Ameri war in der wegen der Corona-Pandemie per Videoschalte abgehaltenen Sitzung dabei zu sehen, wie er die nackten Brüste einer Frau küsst. Er wurde daraufhin am Donnerstag für mindestens fünf Tage von weiteren Sit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite