Vom "sexy Orca" bis "sexy Päpstin" : "Absurde Sexualisierung": Protestorganisation prangert Karnevals-Outfits an

von 15. Februar 2019, 14:37 Uhr

svz+ Logo
Ebenfalls ein häufig verkauftes Karnevals-Kostüm: Frau als 'sexy Polizistin'.
Ebenfalls ein häufig verkauftes Karnevals-Kostüm: Frau als "sexy Polizistin".

Das Karnevals-Kostüm kann für Frauen gar nicht aufreizend genug sein – lassen zumindest zahlreiche Angebote glauben.

Hamburg | Sex verkauft sich auch zum Karneval besonders gut. Online-Shops quellen zur "fünften Jahreszeit" regelrecht über mit Angeboten an aufreizenden Kostümen. Adressaten sind meistens Frauen. Vom "sexy Orca" bis zur "sexy Päpstin" ist alles dabei. Die Hamburger Protestplattform gegen Sexismus und Homophobie, "Pinkstinks", interveniert: "Wenn Frauen und M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite