Liebesleben in Deutschland : Experten: Paare haben während des Corona-Lockdowns besseren Sex

von 05. Februar 2021, 08:50 Uhr

svz+ Logo
Aktuelle Studien zeigen: Der Sex vieler Paare hat sich im Corona-Lockdown deutlich verbessert.
Aktuelle Studien zeigen: Der Sex vieler Paare hat sich im Corona-Lockdown deutlich verbessert.

Allerdings hat sich auch gezeigt: Die Zufriedenheit in der Beziehung ist abhängig vom sozialen Status und der Bildung.

Hamburg/Merseburg/Berlin | Wer in der Corona-Krise den ganzen Tag mit seinem Partner im Homeoffice sitzt – am besten noch in Jogginghose – der hat weniger Sex? Könnte man meinen. Doch die Realität scheint anders auszusehen. Überraschende Forschungsergebnisse Wenn draußen die Pandemie tobt, wenn das Zuhause zum Büro wird, die Jogginghose zur ständigen Begleiterin und Paare...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite