Mittlerweile 51 Tote : Schweres Erdbeben in Ägäis – Frau und Kinder nach 23 Stunden lebend geborgen

von 31. Oktober 2020, 08:29 Uhr

svz+ Logo
Rettungskräfte und Anwohner tragen eine verletzte Frau, die in den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes gefunden wurde, auf einer Trage.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite