Staatsepidemiologe Tegnell : Corona-Sonderweg in Schweden: „Wir erleben keine zweite Welle“

von 22. September 2020, 12:06 Uhr

svz+ Logo
Schwedens Staatsepidemiologe Anders Tegnell.
Schwedens Staatsepidemiologe Anders Tegnell.

Trotz Verzicht auf Lockdown und Masken ist in Schweden eine neue Infektionswelle nicht in Sicht. Woran liegt das?

Stockholm | Kaum ein Land wurde in den vergangenen Monaten so scharf für seinen lockeren Sonderweg ohne Lockdown und Maskenpflicht in der Coronakrise kritisiert wie Schweden. Inzwischen hat sich das Blatt gewendet. Britische und dänische Medien etwa sehen Schweden plötzlich nicht mehr als Pariastaat, sondern als Vorbild. Fast alles blieb erlaubt. Kindergärten,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite